Jobangebote

© 2019 by Cangemi Architekten, Chur

2001

Neubau Oberirdisches Parkhaus, Obere Au, Chur

 

Das eindeutig überdimensionierte Gebäude der heutigen Bushaltestelle wird abgebrochen und im neuen Parkhaus integriert. Das neue Gebäudevolumen besteht aus Parkfeldern mit einer Brüstung, welche sich übereinander hochschlendern. Gestützt werden sie von innen liegenden Pfeilern. Wände und Decken gibt es nicht. Die Parkfelder und die Verkehrsflächen bilden gleichzeitig die Geschossrampen aus, so dass auf die vertikalen Steigzonen verzichtet werden kann. Das äussere Erscheinungsbild soll klar dem Öffentlichkeitscharakter des Gebäudes Rechnung tragen.